AG Experimentieren

Junge Wissenschaftler


Mittwochs um 12.15 Uhr ist es soweit: 17 neugierige Wissenschaftler aus den Klassen 2a und 2b treffen sich, um ihre neuesten Forschungen zu betreiben. Jede Woche steht ein anderes Experiment im Mittelpunkt.

Wissen Sie denn eigentlich,
wie Sie Pfeffer erschrecken können?
wie Sie Knetmasse zum Schwimmen bringen?
wie Sie Reiskörner tanzen lassen, ohne sie zu berühren?
Die eifrigen Forscher aus den zweiten Klassen werden das alles am Schuljahresende können.

Aber nicht nur das!
Die Kinder lernen dabei, wie Wissenschaftler vorzugehen: Sie stellen Vermutungen an, zeichnen Skizzen zu den Versuchen in ihr Forscherheft, führen einzeln oder in Gruppen ihre Versuche durch, notieren ihre Beobachtungen, werten ihre Ergebnisse aus. Am Schluss der Stunde wissen die Kinder dann, welche Naturphänomene sich hinter den wie Zaubertricks anmutenden Experimenten verbergen.

Trotz aller „ernsthafter“ Forscherarbeit bleibt den Kindern viel Raum zum Ausprobieren, zum Staunen und zum Entdecken.

Na, haben Sie und Ihr Kind Lust bekommen Ihre Küche in ein Experimentierlabor zu verwandeln?

Alu-Kugeln in die Flasche


Experiment mit schwimmender Knetmasse




Grundschule Röthenbach Telefon: 0911 / 577 210 Seespitzschule Röthenbach © 2010-2017
Geschwister-Scholl-Platz 1 Fax: 0911 / 575 59 88 Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit
90552 Röthenbach a.d. Pegnitz E -Mail: seespitzschule@roethenbach.de Impressum / rechtliche Hinweise | Datenschutz