Ausflüge

Die Klasse 2a im Nürnberger Tiergarten

Die Klasse 2a besuchte an einem sonnigen Septembertag den Nürnberger Tiergarten und informierte sich über Eisbären, Pinguine und Co.

Klasse 2a im Tiergarten Nürnberg



Die Klasse 4a besucht den Buchladen in Lauf zum „Welttag des Buches“

Am Mittwoch, den 13. April 2016, fuhr meine Klasse 4a, unser Lehrer und ich mit der S-Bahn nach Lauf. Nach einem kurzen Fußmarsch erreichten wir die Buchhandlung, wo uns Frau Hofmann bereits erwartete. Sie führte uns eine kleine Treppe ins Untergeschoss, wo wir uns alle hinsetzten.

Als Erstes erklärte sie uns, wie man mit Büchern umgeht, damit sie noch lange halten. Dann teilte sie uns in drei Gruppen mit jeweils sechs Kindern ein. Gruppe 2 und Gruppe 3 durften sich oben umsehen, während Gruppe 1 unten blieb und eine Art Wettbewerb veranstaltete: In einem Regal standen viele mit Geschenkpapier verpackte Bücher, auf denen an der Seite der Name des Autors stand. Die Gruppe musste so schnell wie möglich die verpackten Bücher nach den Nachnamen der Schriftsteller sortieren und richtig in das Regal stellen.

Nach Gruppe 1 kämpften auch Gruppe 2 und Gruppe 3 um den Sieg. Am Ende war Gruppe 1 am schnellsten, aber Gruppe 2 hatte keinen Fehler, und somit bekam jedes Kind aus Gruppe 2 ein Buch geschenkt. Nun durfte sich jeder noch ein wenig umsehen und am Schluss bekam noch jeder ein Buch geschenkt.

Klasse 4a

Nachdem wir draußen ein Gruppenfoto gemacht hatten, machten wir uns auf den Heimweg. Unterwegs kamen wir an der Eisdiele Campo vorbei und jeder kaufte sich dort ein kleines Eis. Dann ging es weiter zur S-Bahn-Haltestelle. Dort angekommen warteten wir auf unseren Zug. Insgesamt war der Ausflug sehr schön – Dank dem schönen Wetter und den drei Betreuern, die auf alle aufpassten.

Lilly, Klasse 4a


Besuch im Industriemuseum / Lauf

Am 12. Januar 2016 fuhren die beiden Klassen 3b und 3g mit der S-Bahn nach Lauf um das Industriemuseum zum Thema „Mit Spannung unter Strom“ zu besuchen. Dabei hatte jedes Kind einen Rucksack, der außer einer Brotzeit eine Zitrone und eine Kartoffel beinhaltete.

Schüler Experiment


Klassen 3b und 3g im Industriemuseum Lauf
Zuerst näherten wir uns dem Thema experimentell: Reibungselektrizität galt es zu erforschen. Dazu testeten wir Luftballons an unseren Haaren und Papierschlangen an Plastiklöffeln. Danach konstruierten wir aus Zitronen und Kartoffeln eine eigene Batterie.

Anschließend konnten wir verschiedene Bügeleisen dem Alter nach auf einem Zeitstrahl einordnen.

Im 100 Jahre alten Elektrizitätswerk wurde sodann die Stromerzeugung aus Wasserkraft erkundet: Wir durften den historischen Stromgenerator bewundern. Im Museum waren ein Wehr, der Kanal und ein Wasserrad zu bestaunen.

Martina Brix





Stöbern und erinnern: Hier geht es zu unserem Archiv der Ausflüge aus den Vorjahren




Grundschule Röthenbach Telefon: 0911 / 577 210 Seespitzschule Röthenbach © 2010-2017
Geschwister-Scholl-Platz 1 Fax: 0911 / 575 59 88 Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit
90552 Röthenbach a.d. Pegnitz E -Mail: seespitzschule@roethenbach.de Impressum / rechtliche Hinweise | Datenschutz